HYROX WM 2024 Ergebnisse

Was für eine WM – an Spannung, Action & sportlichen Höchstleistungen nicht zu überbieten! Wir gratulieren allen ESN HYROX Athletes zu einer großartigen World Championship und insbesondere Alexander Rončević & Megan Jacoby zu ihren Weltmeistertiteln!

Die Highlights der HYROX WM 2024 in Nizza haben wir in diesem Blogbeitrag für dich zusammengefasst. Wer sich welchen Titel sichern konnte, welche Bestmarke geknackt wurde und wer für die größte Überraschung sorgte – das alles erfährst du hier. Exklusive Vor-Ort-Bilder aus Frankreich lassen dich das Event noch einmal hautnah erleben – oder Versäumtes nachholen. Lies jetzt alles zu den Ergebnissen der HYROX WM 2024.

Team ESN bei der HYROX-WM 2024

Rončević wird HYROX-Weltmeister 2024

In einem packenden Rennen mit engem Feld konnte der österreichische ESN Athlete, Alexander Rončević, sich durchsetzen und den 1. Platz 🥇 erringen.

Die Spitze der Elite 15 Men: Alex Reconcevic, Michael Sandbach, Hunter McIntyre

 

McIntyre Becomes the Hunter

Hunter McIntyre, den vor dieser WM alle für unschlagbar gehalten hatten, war es nicht. Sowohl Rončević als auch der britische ESN Athlete, Michael Sandbach, zeigten von Beginn des Races an: Sie waren für den Titel hier. Eine Weile führten diese 3 Athleten das Feld mit nur sehr geringem Abstand zueinander und wechselnder Spitze gemeinsam an. Doch dem, den in Nizza alle als den größten Anwärter auf den Titel eingestuft hatten, McIntyre, war zunehmend im Gesicht anzusehen, wie er kämpfen musste, um vorne mitzuhalten.

Michael Sandbach an den Sled Pulls


Zwei ESN Athletes an der Spitze

Sandbach konnte sich mit einer vor allem stetig starken Laufleistung einen gut 30-sekündigen Vorsprung auf seine zwei Verfolger herausarbeiten – den er allerdings durch einen 5-m-Penalty beim Sled Pull wieder einbüßte. Umso beeindruckender zu sehen, wie er sich zurückkämpfte, erneut nicht nur aufschloß, sondern sich wieder an die Spitze setzte – und mit einem 20-sekündigen Vorsprung auf den hinter ihm 2. Platzierten, Alexander Rončević, in das finale Workout, die Wall Balls, startete.

Alexander Reconcevic wird HYROX-Weltmeister 2024 in Nizza


Wall Balls: Die Entscheidung im finalen Workout

Mit zwischenzeitlich 10–15 Wall Balls Vorsprung hatte Sandbach eine solide Ausgangslage – doch Rončević ist für seine starke Leistung in dieser Disziplin bekannt. Sandbach konnte sein Tempo nicht aufrechterhalten. Er musste mehrmals pausieren, während Rončević ohne Unterbrechung – trotz insgesamt 11 No-reps – seine 100 Wall Balls vor Sandbach absolvierte und mit einer Wahnsinnszeit von 56:21 Minuten als 1. über die Ziellinie schritt: Gratulation, dem neuen HYROX-Weltmeister!

Megan Jacoby wird HYROX-Weltmeisterin 2024

Mit einem unglaublichen Vorsprung von 03:36 Minuten auf die 2. Platzierte holte ESN Athlete, Megan Jacoby, sich den Weltmeistertitel in Nizza, Glückwunsch! 

Megan Jacoby wird HYROX-Weltmeisterin 2024 in Nizza


Weeks besiegt von den Sled-Workouts

Mit der amerikanischen ESN Athletin, Megan Jacoby, war zu rechnen – das war klar. Doch Lauren Weeks, ebenfalls Amerikanerin, wurde als diejenige erachtet, die es in Nizza zu schlagen galt. Zu Beginn konnten sich gleich 3 US-Amerikanerinnen, Weeks, Jacoby & Griffith, vom Rest absetzen – doch dann kam der Sled Push. Während Jacoby unter guter Einteilung ihrer Kräfte das Workout absolvierte, tat vor allem Weeks sich ungewohnt schwer und verlor kostbare Zeit, nicht nur auf Jacoby. Auch Vivian Tafuto und die beiden deutschen ESN Athletinnen, Linda Meier & Viola Oberländer, zogen an der Titelfavoritin vorbei. 

Die Elite 15 Women vor dem Startschuss


Jacoby erarbeitet sich soliden Vorsprung auf Platz 2

Megan Jacoby zeigte beim Laufen eine konstant gute Leistung und war bald nicht mehr in Sichtweite der Verfolgerinnen. Hinter ihr machte die Amerikanerin, Vivian Tafuto, ein ganz starkes Rennen. Die Britin, Kate Davey, konnte sich zwischenzeitlich gut herankämpfen und Linda Meier sowie auch Viola Oberländer zeigten deutlich, dass sie aufs Treppchen wollten. 

Megan Jacoby beim Sled Push Workout


Showdown an den Wall Balls & Oberländer im Pech

Als ihre Verfolgerinnen an der letzten Station des Rennens auftauchten, hatte Megan bereits etwa 90 der 100 zu absolvierenden Wall Balls geschafft. Was für eine Errungenschaft! Um die nächsten Platzierungen jedoch wurde es noch einmal spannend: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Vivian Tafuto, Viola Oberländer & Linda Meier zeichnete sich ab. Und auch Lauren Weeks, nach den Sleds nur noch auf Platz 7, kämpfte sich immer näher heran. Auf den letzten 10 Wall Balls waren diese vier Athletinnen fast gleich auf, jetzt hieß es: Wer mit sauberen Wiederholungen durchziehen kann, gewinnt. Oberländer schien als erste die 100 Reps voll zu haben, doch ihre letzte Wiederholung wurde nicht gezählt. Sie war schon über der Ziellinie, als der Referee sie zurückholte. So konnten Lauren Weeks & Vivian Tafuto noch an ihr vorbeiziehen.  

Ergebnisse WM 2024

So schneiden die ESN Athletes in Nizza ab

Doppelsieg für Team ESN: In der Elite 15 Men holt ESN Athlete Rončević den Weltmeistertitel und ESN Athlete Sandbach macht den 2. Platz. 

Beispielloser 1. Platz: Bei der Elite 15 Women holt ESN Athlete Megan Jacoby mit einem Vorsprung von guten dreieinhalb Minuten auf Platz 2 den Titel. Die ESN Athletinnen Viola Oberländer & Linda Meier machen ebenfalls beide ein wirklich starkes Rennen: Platz 4 geht an Oberländer, Platz 5 an Linda Meier.

Platz 1 im Doubles Mixed: Die beiden ESN Athletes Fabian Eisenlauer und Jennifer Nikolaus gewinnen das gemischte Doppel! Mit einer unfassbar schnellen Zeit von 53:08 Minuten läuft das deutsche Siegerpaar allen davon. Glückwunsch zu so einer Leistung! 

Benni im Double: Benni Burkhardt trat am Sonntag als HYROX-Neuling im Doubles Mixed mit Megan Jacoby an. Sehr starke Leistung in den Workouts, solide auf den Laufstrecken; Benni hat erst vor etwa 4–5 Monaten angefangen, intensiv zu laufen. Dafür erreichen sie mit einer Finish-Zeit von 58:53 Minuten einen beachtlichen 30. Platz in einem weltklasse Feld, in dem auch viele Athletes der Elite 15 vertreten sind. Gratulation!

Benni Burkhardt & Megan Jacoby beim Mixed Double

Benni & Megan erreichen beachtlichen 30. Platz in starkem Feld beim Mixed Double


Du hast die ganze Spannung verpasst? Hier findest du die finalen Rankings aller Wettbewerbe und die Aufzeichnungen.

👉 ZU DEN AUFZEICHNUNGEN 

Noch Fragen?

Hier erfährst du mehr zum Thema

Hyrox ist ein weltweit ausgetragenes Fitness-Race, das Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit kombiniert. Es richtet sich an Athleten aller Fitnessstufen und bietet eine einzigartige Herausforderung durch eine Mischung aus funktionellen Übungen und Ausdauerelementen.

Die Elite 15 ist ein Wettbewerbsformat im HYROX, das die besten Athletes der Welt in den Mittelpunkt stellt. Diese exklusive Serie bringt die 15 schnellsten Männer und Frauen aus der weltweiten Hyrox-Szene zusammen, die in der vorangegangenen Saison in offiziellen Hyrox-Rennen die beeindruckendsten Zeiten erzielt haben. Diese Top-Leistungen werden in einer Rangliste erfasst, die kontinuierlich aktualisiert wird, um sicherzustellen, dass nur die besten der Besten in der Elite 15 vertreten sind.

Ein Hyrox-Wettkampf besteht aus acht Kilometern Laufen, unterbrochen von acht funktionellen Workouts. Diese Workouts beinhalten:
 
1000 m Skierg
50 m Schlittenpush (Sled Push)
50 m Schlittenziehen (Sled Pull)
80 m Burpee Broad Jumps
1000 m Rudern
200 m Farmers Carry
100 m Sandbag Lunges
75/100 Wall Balls (je nach Kategorie)

Hyrox ist für alle Fitnessstufen geeignet, von Anfängern bis hin zu Elite-Athleten. Es gibt verschiedene Kategorien, darunter Einzel, Doppel und Mixed-Team-Wettbewerbe, sodass jeder die passende Herausforderung findet.

ESN bietet eine Reihe von Produkten, die speziell für Ausdauer- & Hyrox-Athletes entwickelt wurden. Dazu gehören:
 
ESN Perfect Base: Unterstützt die tägliche Nährstoffzufuhr.
ESN Perfect Pre: Maximale Energie und Leistung vor dem Training.
ESN Perfect Rec: Schnelle Erholung nach intensiven Trainingseinheiten.
ESN Isoclear: Hochwertiges Protein für Muskelaufbau und -erhalt.
ESN Electrolytes: Unterstützt den Flüssigkeits- und Elektrolytausgleich während des Workouts.

Bei Hyrox gibt es verschiedene Wettkampfkategorien, darunter:
 
Einzel/Single: Männer und Frauen treten individuell an.
Doppel/Double: Zwei Personen treten gemeinsam an (Männer, Frauen, Mixed).
Mixed Relay: Teams aus mehreren Teilnehmenden treten in einer Staffel an.